Charme und Chancen

Charakter der Dorfschaften erhalten und fördern

Der besondere Charakter jeder Dorfschaft macht zusammen Teil der Attraktivität der Gemeinde Scharbeutz aus. Zusammenwachsen und Eigenheiten erhalten und diese auch in Zukunft fördern sind für mich keine Gegensätze. Wir sind eine Gemeinschaft, miteinander können wir viel erreichen. Möglichkeiten engerer Zusammenarbeit möchte ich gemeinsam mit den Dorfschaften anhand verbindender Themen entwickeln.

Familienorientierten und nachhaltigen Tourismus unter ökologischen Aspekten fördern mit Beteiligung der Bürger*innen bei zukünftigen Tourismusplanungen

Bei Bedarf ist ein Aspekt zukünftiger Planungen für mich die Entwicklung von u.a. attraktiven, qualitativ guten und gesunden Urlaubsangeboten, familienorientiert, barrierefrei, nachhaltig und den Besonderheiten der Umgebung entsprechend unter breiter öffentlicher Beteiligung.  Die Identität der Gemeinde und seiner Ortsteile sollte auch die zukünftige Tourismusentwicklung prägen.

Gute Einbindung des Binnenlandes in die öffentliche Verkehrs- und Fahrradinfrastruktur

Auf das Auto zu verzichten ist nicht leicht. Besonders in den Dorfschaften des Binnenlandes ist es eine Herausforderung, ohne Auto mobil zu sein. Von Klingberg aus nutze auch ich meist das Auto, da leider nur eine geringe Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr existiert. Auch die Fahrradinfrastruktur ist nicht immer attraktiv, beispielsweise wäre eine Beleuchtung des Fahrenkampsweges nach Scharbeutz zu wünschen um auch im Dunkeln sicher Fahrrad fahren zu können. In anderen Binnenlanddorfschaften ist das Angebot noch geringer. Aber auch in Scharbeutz und Haffkrug sind beispielsweise Eltern meist auf das Auto angewiesen, um Ihre Kinder zu und von Terminen zu bringen und abzuholen. Ältere Menschen und Jugendliche, die das Auto gerne stehen lassen möchten, keines haben oder aus anderen Gründen nicht mit dem Auto mobil sind, haben es insbesondere im Binnenland schwer, ihre Ziele zu erreichen. Sei es der Einkauf, der Arztbesuch, das Training im Sportverein. Hier muss das Thema Daseinsvorsorge deutlich auf den Tisch kommen und immer wieder versucht werden, auch kreative Möglichkeiten zu entwickeln, wie man den Einwohnern eine nicht an Automobile gebundene Infrastruktur bereitstellen kann. Dies ist auch aus ökologischen Gründen ein Ziel, das ich verfolgen werde.

Klimaschutzkonzept entwickeln und konsequent umsetzen

Klimaschutz ist ein wichtiges Handlungsziel. Durch ein Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Scharbeutz möchte ich die Aktivitäten im Bereich Klimaschutz bündeln, zielgerichtet steuern und ankurbeln. Für die Gemeinde Scharbeutz besteht die Chance, mit Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam, durch den Klima- und Umweltschutz, unsere Gemeinde langfristig noch attraktiver und nachhaltiger zu gestalten. Wir müssen den kommunalen Klimaschutz voranbringen und ich möchte als Bürgermeister gemeinsam mit Ihnen dabei mitwirken.

Erhalt und Förderung der ortstypischen Veranstaltungen

Ortstypische Veranstaltungen wie zum Beispiel die Aalwoche in Haffkrug, Wuschikado in Klingberg oder das Schützenfest des Schützenvereins Scharbeutz bringen Vielfältigkeit in das gesellschaftliche Leben und machen einfach Spaß. Der Charakter der Dorfschaften wird auch durch diese und weitere ortstypische Veranstaltungen erhalten.

Kultur- und Sportszene stärken und Räume für kreative Köpfe entwickeln

Die Gemeinde Scharbeutz in den Bereichen Kultur und Sport weiterzuentwickeln ist mir ein besonderes Anliegen. Kreative Köpfe sollen ihre Ideen entfalten und gemeinsam entwickeln können, ob in der Kunst, der Musik, der Literatur, im Tanz oder bei den darstellenden Künsten. Die Sportvereine sind neben ihrer gesundheitsfördernden Funktion ein enorm wichtiger Bestandteil gesellschaftlichen Lebens. Sie fördern Persönlichkeitsentwicklungen, wirken generationenverbindend und haben großes Integrationspotenzial. Für ihre Bedarfe habe ich als Bürgermeister immer ein offenes Ohr.